SPD Affalterbach

24.11.2015 in Ortsverein

Stand am Weihnachtsmarkt

 

Weihnachtsduft und Genuss

mit gebrannten Kürbiskernen am Weihnachtsmarkt

 Der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey ist auch dabei.

 

 

 

 

Wir beteiligen uns auch in diesem Jahr beim

Affalterbacher Weihnachtsmarkt von

15.00 Uhr bis 22.00 Uhr

am Neuhausener Platz beim Rathaus, Marbacherstraße 17.

Die offizielle Markteröffnung findet um 16.00 Uhr statt.

 

 

Zum Marktbeginn wird unser

SPD- Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey

am Stand dabei sein.

Sein Leitmotto als Abgeordneter lautet „Mitten unter den Menschen“.

Gerne  drückt er Ihnen die Kürbiskerntüte in die Hand

und freut sich auf ein  Gespräch mit Ihnen.

 

An unserem Stand können Sie abgepackt in Spitztüten gebrannte Kürbiskerne kaufen. Wir bieten diese in zwei Variationen an:

Entweder klassisch weihnachtlich mit  Zimt und Zucker oder in scharfer Variante mit Chili. Die Knabberei lässt sich gut vier Wochen aufbewahren und eignet sich daher auch gut als Beigabe in den Adventskalender oder zum Nikolaustag.

Wir verkaufen die Tüte jeweils für 3 Euro. Zudem bieten wir alkoholfreien Apfelpunsch an.
Der Erlös soll dem  zukünftigen Kleiderladen für bedürftige Menschen in Affalterbach zukommen.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen geselligen Weihnachtsmarkt.

Ihr SPD Ortsverein Affalterbach

 

06.10.2015 in Veranstaltungen

Ferienprogramm - Klettern in der Kletterhalle Korb

 

Ferienprogramm  für Kinder 

Auch in diesem Jahr geht es wieder in die  Kletterhalle Korb.  Wolltest du es schon immer einmal ausprobieren, oder kennst du es bereits und gehst sowieso gerne mit? Dann melde dich schnell an.

 

 

06.10.2015 in Veranstaltungen

Spielzeugmarkt

 

 

 

 

 

In diesem Jahr führen wir bereits zum 25. Mal unseren

Spielsachenmarkt durch.

Bei diesem Markt kann Jedermann, egal ob Frau , Mann, Jugendliche/r, oder Kind seine gebrauchte Spielsachen zu einem günstigen Preis zum Verkauf anbieten. Dazu muss man sich lediglich im Vorfeld bei Armin Kaltenbach, Telefon: 07144 - 36158 oder armin.16@web.de anmelden und seinen Tischbedarf angeben. Überwiegend reicht den Verkäufern 1 Tisch aus. Jedoch  vergeben wir auch zwei Tische an 1 Verkäufer/in. Die Tischgebühr beträgt jeweils 6 €. Die Gebühr wird während des Aufbaus von uns kassiert. Der Aufbau und Einlass für unsere Verkäufer ist um 9.00 Uhr. Der Einlass für die Einkäufer ist um 10.00 Uhr.

Wir sind ein kleiner Markt und vergeben max. 25 Tische. Die meisten unser Verkäufer kommen gerne wieder, da sie die persönliche Atmosphäre unseres kleinen Marktes schätzen.

Der Markt findet am 24. Oktober 2015 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Kelter, Marbacherstraße / Ecke Lembergweg,  in Affalterbach statt.

Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen. Zudem freuen wir uns auf ihren Besuch.

Wir vom Verein bieten während der Öffnungszeit Kaffee, Mineralwasser und Kuchen an.

 

 

02.06.2014 in Ortsverein

Dankeschön an die Wähler

 
Während der Wahlparty herrschte gute Laune. (Foto: Christa Priester)

 

Dankeschön für das gute Wahlergebnis

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,                                             

dank Ihrer Mithilfe konnte  die SPD auch in Affalterbach in allen vier Wahlen punkten. Wir bedanken uns herzlich für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Insbesondere freuen wir uns über  die vielen Stimmen, die Sie den Kandidaten auf unserer Gemeinderatsliste gegeben haben.    

Im Gemeinderat haben wir nun mit Sven Harder (45), Armin Kaltenbach (27) und Stefan Hinner (42) drei junge, in Affalterbach aufgewachsene und in das örtliche Vereinsleben fest eingebundene Männer, die die vielschichtigen Belange in der Gemeinde erleben und gut vertreten werden.

Zudem kann sich unsere langjährige Gemeinderätin Ramona Schröder Dank Ihrer Stimmen nun auch für die Belange der Affalterbacher im Kreistag einsetzen.

Ebenso möchten wir uns für die zahlreichen interessanten Gespräche mit Ihnen während unserer beiden Infostand-Samstage bedanken. Die Teilnehmer an unserem Quiz hatten einige nette Aha-Erlebnisse. Den Fragebogen und die Lösungen können sie auf unserer Homepage: www.spd-affalterbach.de herunterladen.

Die Gewinner der Preise  wurden am Montag, den 26.5.2014 während unserer Wahlparty auf 7- Eichen ermittelt und in der Zwischenzeit  mit dem jeweiligen Preis überrascht.

 

Ihr SPD-Ortsverein mit allen Kandidaten für den Gemeinderat

 

02.06.2014 in Ortsverein

Leihomas und Leihopas gesucht

 

Unser Mitglied Sigrid Büler startet eine Initiative gemeinsam mit dem Elternform Marbach. Gesucht sind deshalb auch in Affalterbach:

 

       Gesucht: Leihoma und Leihopa

                       Das Elternforum Marbach möchte sie einladen:   

           Dienstag 8. Juli 2014 20 Uhr, Rathaus Marbach

 

Viele Familien brauchen, für ihre Kinder, immer öfters Hilfe von außen. Leider sind die meisten Großeltern sehr weit weg und können nicht kurzfristig einspringen, deshalb wollen wir das bewährte Ludwigsburger Projekt: Kinderbetreuung durch Seniorinnen und Senioren aufgreifen und auch, für unsere umliegenden Orte, dieses Hilfsangebot aufbauen. Je kürzer die Anfahrtswege sind, desto schneller und einfacher ist dieses Angebot für beide Seitenumsetzbar.

Wir brauchen Seniorinnen und Senioren, die bereit sind Kinder in bestimmten Situationen zu betreuen und dabei zu helfen, den jeweiligen Familien den terminlich, vollgestopften Alltag zu entzerren. Die Betreuung erfolgt überwiegend in der „Leihfamilie“ und auch die festgelegte Bezahlung wird direkt zwischen den jeweiligen Partnern beglichen. Die Betreuer
werden über den Verein des Elternforums versichert, auch die Vermittlung verfolgt durch das Elternforum.

 

Ansprechpartner: Sigi Bühler Tel.: 07144/831456

online: buehlerafb@t-online.de

 

 

WebsoziInfo-News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von websozis.info