SPD Affalterbach

29.03.2019 in Veranstaltungen

Weihnachtsstand der SPD

 

Beim diesjährigen Weihnachtsmarkt war die SPD wieder mit einem Stand vertreten. Wie im letzten Jahr würden wieder geröstete Kürbeiskerne aus der Steiermark mit Zimt und Zucker, Chili oder Salz zu moderaten Preisen verkauft. Dazu gab es Kinderpunsch oder Grogg. 

Wir bedanken uns bei Stefan Hinner für die freundliche Bereitstellung des urigen Verkaufstandes, der sonst im Blühenden Barock zur Kürbisausstellung seinen Dienst tut.

Die Einnahmen von 460,- Spenden wir diesmal dem Elternforum Marbach e.V.  Das Elternforum bietet u.a. seit einigen Jahren die Vermittlung von Leihomas und Leihopas an Familien mit Kindern an. Darunter sind auch Affalterbacher Senioren. Zudem nehmen einige Affalterbacher Familien dieses Angebot gerne wahr.

Dieses Projekt rief ein weibliches Mitglied unseres Ortsvereins ins Leben. 

 

19.11.2018 in Ortsverein

Neues Mitglied gewonnen

 

Am 08.11.2018 konnten wir als neues Parteimitglied Gisbert Scheck aus Birkhau bei uns aufnehmen.

Gisbert ist 1950 in Bergkamen geboren. Er absolvierte eine Berufsausbildung zum KfZ-Mechaniker, parallel dazu besuchte er das Abendgymnasium und studierte dann Maschienenbau an der Ingenieurschule in Dortmund. Dort war er von 1958 bis 1973 auch Mitglied bei den Falken, zuletzt als SJ-Leiter des Unterbezirks Hamm.

Seit 1980 wohnt Gisbert mit seiner Familie in Affalterbach-Birkau. Seit 1987 ist er Amtsträger in der Neuapostolischen Kirche und seit 2010 im Theaterverein im Vorstand tätig. Beim Asylkreis arbeitet er seit Anfang an mit und ist Leiter des Fahrrad Repair Cafés.

Wir freuen uns eine so engagierte Person in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und wünschen Ihm viel Freude und Erfüllung in seinem neuen Wirkungsfeld.

Der SPD OV-Vorstand Affalterbach

 

16.11.2018 in Nachruf

Wir erinnern an Hans Rehn.

 

Er ist vor kurzem überraschend verstorben. Hans war bereit sich in vielen Bereichen in unserer Gemeinde zu engagieren. Dazu gehörte auch seine Tätigkeit als Gemeinderat. Beinahe 9 Jahre hat er sich in diesem Rat gemeinsam mit den Rätinnen und Räten unserer SPD- Liste für eine positive Weiterentwicklung im Ort eingesetzt. Dazu gehörte besonders auch sein Engagement für die musikalischen Interessen von den Kindern und Erwachsenen in unserem Ort. Gerade hier hat er wesentliche Weichen geschaffen, damit es hoffentlich noch lange in Affalterbach die Musikschule und das Kulturprogramm gibt. Wir danken ihm für diesen Einsatz.

Der SPD-OV Affalterbach

 

30.10.2018 in Veranstaltungen

Kletterkünste in den Herbstferien

 

Wieder hat die SPD, unterstützt von Carolin Forster, in den Herbstferien mit 10 Kindern einen Ausflug in die Kletterhalle nach Korb organisiert. Nach einleitenden Erklärungen ging es auch schon an die Kletterwand. Zuerst auf 6 Meter dann sogar bis 15 Meter hoch hinauf. Hatte mancher vielleicht zuerst etwas Bedenken, war dies unter professioneller Anleitung und Sicherung schnell vergessen. Alle Kinder waren hoch motiviert und hatten viel Spaß die einzelnen Klettersteige auszuprobieren. Inzwischen dann doch etwas erschöpft aber froh über die einzelnen Leistungen,  gingen die zwei Stunden leider viel zu schnell vorbei. 

 

02.05.2018 in Ortsverein

Gelungener Wechsel an der Spitze

 
Der neu und wieder gewählte Vorstand mit unserm ältesten Mitglied Erich Bertele.

Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung stand die Wahl des Vorstandes an.  Christa Priester stellte sich nicht mehr erneut für das Amt der Ortsvereins-vorsitzenden zur Verfügung. Zunächst war lange unklar, wer die Nachfolge antritt. Zumal noch für einen so kleinen Ortsverein! Wie erfreulich ist  es deshalb, dass sich Menschen, in der derzeitigen Situation der Bundespartei entschließen,  Mitglied zu werden. So ist es auch bei uns in Affalterbach geschehen. Wir begrüßen  neu in unserer Mitte Wolfgang Joos. 

Er wird in Zukunft  als neu gewählter Ortsvereinsvorsitzender die Geschicke der SPD in Affalterbach lenken.

Dem  Vorstand gehören in den nächsten zwei Jahren nun folgende Mitglieder an:

1.Vorsitzender: Wolfgang Joos

2. Vorsitzende:  Ramona Schröder

Kassenwartin:  Barbara Geeck

Kassenprüferin: Sigrid Bühler

Schriftführerin: Christa Priester

Demokratie ist ein hohes Gut.  Wir sind davon überzeugt, dass Demokratie  in unserem Land nur dauerhaft gelingt,  wenn an der kommunalen Basis in den Ortsvereinen Parteienvielfalt gelebt wird. Mit Wolfgang Joos ist es nun gelungen, die Existenz des Ortsvereins weiterzuführen.

Seine Aufgabe wird es nun sein, die in 2019 anstehende Kommunalwahl vorzubereiten. Dabei wünschen wir ihm viel Erfolg.

 

Christa Priester (Schriftführerin)

 

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

Ein Service von websozis.info

 

Zähler

Besucher:129295
Heute:30
Online:1