SPD Affalterbach

Ehrung zum 40. SPD-Jubiläum

Ortsverein

Im April 2018 hatte unser verdientes SPD-Mitglied Peter Eulenberger sein 40 jähriges Partei-Jubiläum.

Peter Eulenberger trat am 18.04.1978 beim OV Berlin-Charlottenburg in die Partei ein.

Er war von 1992 bis 2002 Ortsvereins-Vorsitzender in der SPD-Affalterbach und Gemeinderat von 1989 bis 2006, ganze 17 Jahre. Von 1993 bis 2004 hat er auch unser SPD-Info-Blättchen "Hallo Nachbarn" herausgegeben. Jeweils mit Bezug zu einem oder mehreren aktuellen Themen, mit der Rubriken "das rote Rätsel" und "der schwarz-rote Witz". "Spätestens mit dem letztgenannten Witz war jedwede gute Laune bei den CDU und den FWV verflogen. So wurden wir teils heftig attackiert, ich einmal mit einem "Offenen Brief"  des damaligen CDU-Vorsitzenden an die Marbacher Zeitung." ernnert sich Peter. Ja so haben sich die Zeiten geändert.  

Wir danken Peter ganz herzlich für sein langjähriges und spannendes Angagement und wünschen Ihm weiter hin alles Gute in Affalterbach und der SPD.

OV Affalterbach
.

 
 

WebsoziInfo-News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info

 

Zähler

Besucher:129295
Heute:13
Online:1