SPD Affalterbach

Neues Mitglied gewonnen

Ortsverein

Am 08.11.2018 konnten wir als neues Parteimitglied Gisbert Scheck aus Birkhau bei uns aufnehmen.

Gisbert ist 1950 in Bergkamen geboren. Er absolvierte eine Berufsausbildung zum KfZ-Mechaniker, parallel dazu besuchte er das Abendgymnasium und studierte dann Maschienenbau an der Ingenieurschule in Dortmund. Dort war er von 1958 bis 1973 auch Mitglied bei den Falken, zuletzt als SJ-Leiter des Unterbezirks Hamm.

Seit 1980 wohnt Gisbert mit seiner Familie in Affalterbach-Birkau. Seit 1987 ist er Amtsträger in der Neuapostolischen Kirche und seit 2010 im Theaterverein im Vorstand tätig. Beim Asylkreis arbeitet er seit Anfang an mit und ist Leiter des Fahrrad Repair Cafés.

Wir freuen uns eine so engagierte Person in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und wünschen Ihm viel Freude und Erfüllung in seinem neuen Wirkungsfeld.

Der SPD OV-Vorstand Affalterbach

 
 

WebsoziInfo-News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info

 

Zähler

Besucher:129295
Heute:13
Online:1