Header-Bild

SPD Affalterbach

Kommunalwahl 2014

Die Kandidaten für die Kommunalwahl stehen fest


Foto: Christa Priester

Vordere Reihe von links: Wolfgang Joos,  Josef Günther,  Steffen Schweda, John Rodgers

Mittlere Reihe von links: Sigrid Bühler,  Bert Schreiter,  Armin Kaltenbach, Stefan Hinner, Ralf Klawin

Hintere Reihe von links:  Carolin Forster,  Sven  Harder, Christine Séguret

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Kandidaten finden Sie unter dem Punkt Kandidatinnen und Kandidaten

 

 

 

 

Aufruf an die Erstwähler

 

_______________________________

Erstwählerbrief

 

 

 

Liebe Erstwählerinnen und Erstwähler

von Affalterbach!

 

Eure erste Gemeinderatswahl steht an!

Am Sonntag, dem 25. Mai 2014 dürft ihr zum ersten Mal wählen, denn ihr seid 16 Jahre und älter.

Entscheidet mit, wer in den  Affalterbacher Gemeinderat gewählt wird und dort eure Interessen vertritt.
 

Nehmt euer Stimmrecht wahr!

 

In Affalterbach gibt es unterschiedliche Parteien,denen ihr eure Stimmen geben könnt, eine davon sind wir,

                              die SPD- Liste für Affalterbach.                                                                                                       

Wählt uns und gebt uns eure Stimmen!

Wir setzen uns für eine umweltbewusste, lebenswerte und familienfreundliche Entwicklung unseres Ortes ein. Im beigelegten Flyer haben wir unsere Ziele detaillierter aufgeführt und stellen uns vor. Je mehr Stimmen wir bekommen, desto besser können wir unsere Ziele erreichen!
 

Am 25. Mai dürft ihr noch mehr wählen!

Es finden noch 3 weitere Wahlen statt, die natürlich ebenso wichtig sind wie die Gemeinderatswahl. Ihr könnt eure Vertreter für den Kreis Ludwigsburg, die Region Stuttgart und für Europa wählen:

ab 16 Jahren:     

ab 18 Jahren:     

 

Informiert euch und trefft auch hier eine gute Wahl!
 

Eure SPD- Liste aus Affalterbach

 

 

PS: Wollt ihr unseren Ort mitgestalten?
Dann kontaktiert uns
über die Homepage. Wir freuen uns auf euch!

 

______________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Extrawahlbrief an die Bürger


Extrawahlbief an die Bürger

 

 

 

 

 

 

 

Extrawahlbrief an die Bürger,Seite 2

 

Wahlinfostand am Kelterplatz


Bereit zum Gespräch (Foto: Christa Priester)

 

______________________________________________________

 

Wahlinfostand am Kelterplatz

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste Affalterbach und die SPDler  bedanken sich für das Interesse, die netten Begegnungen und die vielen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern während unseres Infostandes am vergangenen Samstag am Kelterplatz.  Am kommenden Samstag, 17. Mai   sind wir dort  nochmals von 7.30 Uhr bis um 13.00 Uhr mit unserem Infostand zu finden. Wir freuen uns,  wenn Sie die Gelegenheit nutzen um uns näher kennen zu lernen und uns ihre kommunalpolitischen Anliegen vorbringen.

 

 

 

 

 

Kommunalwahlquiz am Infostand

SPD Ortsverband Affalterbach
Quiz zur Kommunalwahl am 25.Mai 2014


Frage 1:  Welches Bauwerk in Affalterbach ist regional am
bedeutsamsten und warum?

o AMG-Werk

o Kirchturm der ev.Kirche
o Kelter
Antwort:  Der Kirchturm  ist ein wichtiger Vermessungspunkt der Landvermessung.


Frage 2:  Wie viele Äpfel sind im Affalterbacher Wappen zu sehen?
o 9

0 11

o 12

Antwort: Es sind 11 Äpfel im Wappen zu sehen.


Frage 3:  Wie viele Einwohner leben pro km2 im Kreis Ludwigsburg?
o 553

o 752

o 1027

Antwort:  Es sind 752 Einwohner pro km2.


Frage 4:  Kennen Sie die Kreisstädte im Kreis Ludwigsburg?
(mindestens 3)


Antwort: Es sind Bietigheim-Bissingen, Ditzingen, Kornwestheim, Ludwigsburg, Remseck und Vaihingen/Enz.


Frage 5:  Wie viele Gemeinderäte hat Affalterbach?

o 14

o 16

o 20

Antwort: Es sind 14 Gemeinderäte.


Frage 6: Wie viele Einwohner hatte Affalterbach im Jahre 1950 und wie
viele sind es heute?


1950:

o 950

o 1120

o 1520


2014:

o 3800

o 4600

o 5400

Antwort: 1950 hatte Affalterbach 1520 Einwohner und im Jahr 2014 sind es 4.600 Einwohner.

Frage 7:  Was wollten die SPD-Gemeinderäte in jüngster Zeit für die
Gemeinde erreichen?
o sichere Seestraße
o Kinderhaus

o neue Gewerbetreibende

Antwort: Die SPD-Gemeinderäte hatten sich für eine sicherere Seestraße eingesetzt, leider bekamen sie für ihren Antrag keine Mehrheit.


Frage 8:  Kennen Sie sich in Affalterbach aus?

Antwort:

Die Fotos zeigten :
o Mülltonnenbox an der Kelter
o Radständer vor dem Rathaus
o Schulbushaltestelle  vor dem  Rathaus
 

 

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von websozis.info